Urologen Frankfurt – unser Team

Am Empfang werden Sie von unseren medizinischen Fachangestellten Frau Sabine Adam, Frau Melanie Grätsch, Frau Helen Amanuel, Frau Hacer Öztürk sowie unserer Praxismanagerin und Krankenschwester Frau Martina Stehling betreut, die uns – zusammen mit unseren Auszubildenden, Frau Jennifer Walter und Frau Michelle Rudolf –  auch bei den Untersuchungen assistieren.

Unsere Ärzte wurden in folgenden Institutionen ausgebildet:

Dr. med. Birgit Götting studierte in Frankfurt und erwarb ihre urologische Facharztausbildung am Frankfurter Universitätsklinikum sowie der chirurgischen Abteilung des St. Marien-Krankenhauses in Frankfurt am Main.

Dr. med. Peter Frankenau studierte an den Universitäten Padua und Frankfurt am Main und absolvierte seine urologische Facharztausbildung am Frankfurter Universitätsklinikum, den Städtischen Kliniken in Offenbach sowie der chirurgischen Abteilung des St. Katharinen-Krankenhauses in Frankfurt.

Dr. med. Hans-Jörg Kämmerer studierte in Frankfurt am Main und absolvierte seine chirurgische Facharztausbildung im Stadtkrankenhaus Hanau, in der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik (BGU) in Frankfurt sowie den Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden, in letzteren erwarb er auch seine urologische Facharztausbildung. Nachfolgend war er sechs Jahre als Oberarzt im Frankfurter St. Katharinen-Krankenhaus und fünf Jahre als Chefarzt der Urologischen Klinik des Frankfurter St. Elisabethen-Krankenhauses tätig.

Dr. (Univ. Damaskus) Riman Yaghchi studierte an der Universität Damaskus in Syrien. Seine urologische Facharztausbildung absolvierte er am Universitätsklinikum Essen, den Städtischen Kliniken Frankfurt-Höchst sowie am Frankfurter St. Elisabethen-Krankenhaus und ergänzte diese durch Tätigkeiten in der Allgemein- und Viszeralchirugie der Kliniken des Main-Taunus-Kreises, Bad Soden. Ab 2010 war er zunächst als Oberarzt, dann als leitender Oberarzt der Urologischen Klinik des St. Elisabethen-Krankenhauses in Frankfurt tätig, bevor er als Oberarzt der Urologie an das  St. Claraspital in Basel, Schweiz, wechselte. Zusätzlich zu seiner deutschen Facharztausbildung qualifizierte er sich in mehrjähriger Facharztweiterbildung zum europäischen Facharzt für Urologie und erlangte damit die Qualifikation und Ernennung zum Fellow of the European Board of Urology (FEBU).