Datenschutzerklärung

Verantwortlich

Urologische Gemeinschaftspraxis · Frankfurt am Main

Dr. med. Peter Frankenau, Facharzt für Urologie
Dr. med. Hans-Jörg Kämmerer, Facharzt für Chirurgie und Urologie

Walter-Kolb-Straße 9-11
60594 Frankfurt am Main
Tel. (069) 61 85 89
Fax (069) 62 92 92
E-Mail: praxis@urologen-frankfurt.de
Impressum: urologen-frankfurt.de

Die Datenschutzbeauftragte erreichen Sie über eine E-Mail an: dsb@urologen-frankfurt.de oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz ‚Datenschutzbeauftragte‘.

Zur Nutzung unserer Webseiten

Wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst (Logfiles). Hierbei handelt es sich ausschließlich um Daten, die anonym erhoben werden und keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO und ist aus technischen Gründen notwendig, um die Stabilität und Funktionalität unserer Webseiten zu erhalten.

Erfasst werden folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an unserenWebspace-Provider übermittelt:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse

Diese anonymen Daten werden getrennt von den personenbezogenen Daten gespeichert, die Sie uns etwa bei der Nutzung unser Online-Kontaktaufnahme geben. Der reine Besuch unserer Webseite  läßt also keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

Cookies

Wir verwenden ‚Session-Cookies‘, kleine Informationseinheiten, die im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers gespeichert und beim Verlassen unserer Webseite wieder gelöscht werden. Wenn Sie den Einsatz von Session-Cookies unterbinden möchten, ändern Sie bitte die entsprechenden Einstellungen auf Ihrem Internetbrowser.

Ansonsten halten wir uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit: Wir nutzen weder persistente Cookies, Tracking noch den Zugriff auf die Google-Fonts-Library.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie den Service unserer Online-Kontaktaufnahme für einen Praxistermin oder eine Anfrage bzw. Mitteilung nutzen wollen, so verarbeiten wir im dafür notwendigen Umfang einige personenbezogene Daten von Ihnen (Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer). Die Verarbeitung der Daten durch uns erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung und Ihrer freiwilligen Eingabe der Daten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Bereitstellung und die Nutzung dieses Dienstes unerlässlich.

Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme/ Ihres Anliegens gespeichert und nach abschließender Bearbeitung des Anliegens gelöscht. Sollte es sich bei Ihrem Anliegen um eine Terminanfrage für den Besuch in unserer Praxis handeln, werden Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b  DSGVO zur Aktenführung und Terminplanung gespeichert.

Diese von Ihnen bei der Kontaktaufnahme erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und von uns nur für den angegebenen Zweck verwendet.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Weitergabe von Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt,

  • wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben,
  • wenn für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO zum Zwecke der Vertragsabwicklung mit Ihnen erforderlich ist,
  • wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit f zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Ihre Rechte

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, umfänglich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, das schließt die Auskunft über Verarbeitungszwecke, die  Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, sowie über die geplante Speicherdauer der Daten oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer ein.

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, ebenso wie das Recht auf Vervollständigung  unvollständige Daten.

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern dem keine medizinischen, (steuer-)rechtlichen oder andere gesetzliche Gründe wie gesetzliche Archivierungspflichten oder die Wahrung unserer berechtigten Interessen entgegenstehen.

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.  Damit eine Einschränkung von Daten berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden.

Gemäß Art. 19 DSGVO haben Sie das Recht, auf Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung.

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit und damit das Recht, die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO  können Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass unsere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Verordnungen der DSGVO verstößt, können Sie gemäß Art. 77 DSGVO Ihr Beschwerderecht bei der dafür zuständigen Behörde geltend machen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, wenn dies durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder durch die Änderung  der gesetzlichen bzw. behördlichen Vorgaben erforderlich ist.

Stand dieser Datenschutzerklärung ist Mai 2018.